Basteltipps

BASTELN STATT WEGWERFEN

Wir kombinieren gerne Nützliches mit Nachhaltigkeit und haben erst noch Spass dabei, uns kreativ auszutoben. Für Sie gibt es hier unsere besten Basteltipps zum Nachmachen. Lassen Sie sich inspirieren, damit auch bei Ihnen Altes und Ungebrauchtes zu neuem Leben erweckt werden darf. Wir wünschen viel Spass beim Basteln und freuen uns über Fotos – per Post an KVA Thurgau, Rüteliholzstrasse 5, 8570 Weinfelden oder Mail an info@kvatg.ch

FROSCH-SPIEL FÜR KINDER

Benötigtes Material pro Frosch:
– 1 leere WC-Papierrolle 
– 30 cm Nylon- oder Gummifaden
– grüne und rote Acrylfarbe
– schwarzer Stift
– leere Cornflakes-Packungen in Rot + Grün
– Bostitch, Schere, Kleber und Pinsel

Und so geht's:
Bemale die Innenseite der WC-Papierrolle rot, denn das wird der offene Mund des Frosches. Die Aussenseite malst du grün für KVAK oder rot für RAZI an. Lass die Farben trocknen. Nimm jetzt den Gummifaden und lege ihn durch die bemalte Kartonrolle. Das Ende lässt du ca. 1 cm über den Kartonrand hinausstehen. Verschliesse die Röhre dort mit Bostitch, so dass der Gummifaden gut hält. Schneide nun Arme und Beine aus den alten Cornflakes-Packungen aus und befestige alle auf der gleichen Seite aussen an der Kartonrolle. Nun fehlen noch die Augen. Schneide ausserdem eine Fliege – oder sonst etwas Leckeres – aus Karton aus, damit RAZI oder KVAK auch etwas zu essen haben. Fixiere den Snack am Nylonfaden und schneide den Rest ab. 

Viel Spass beim Basteln und Spielen!

Teelicht- oder Glasuntersetzer

Benötigtes Material:
- Breiter, wasserbeständigter Stift
- CD's
- Leim
- Teelicht
- Ziersteinchen, Ziergläser oder ähnliches

Und so geht's:
Heute streamen die meisten Musik via On­lineplattformen. Andere sammeln leicht nostalgisch wieder die klassischen Schall­platten. Das Ergebnis: stapelweise unge­brauchte CDs. Statt diese in den Abfall­sack wandern  zu  lassen, können  daraus  wunderschöne Teelicht­ oder Glasunter­setzer gebastelt werden. Wählen Sie einen breiten, wasserbestän­digen  Stift  in  Ihrer  Lieblingsfarbe  und  malen Sie die CD vollflächig an. Nach der Trocknungszeit platzieren Sie in der Mit­te  ein  Teelicht  und  verzieren  die  CD  mit  bunten  Ziersteinchen  oder  Ziergläsern. Verwenden Sie dazu Heissleim oder Sekundenkleber.  

Ein wunderschönes Geschenk oder Dekorationselement für das eigene Zuhause. Viel Spass!

Fröhliche Windräder

Benötigtes Material:
- Leere Plastikflaschen
- Cuttermesser
- Schere
- Nagel
- Haltestäbe
- Wasserfeste Farbe oder Bänder
- Kleber

Und so geht's:
Hier kommen die leeren Plastik­flaschen nicht in den Sack – sie werden gesammelt und auf besondere Weise  recycelt: Mit ein wenig Fantasie lassen sich daraus lustigste Windräder fertigen. Wenn eine Einzelflasche von  ihrem  Boden  befreit  wird,  kann sie durch ringförmige Schnitte zum Flaschenhals hin «aufgefächert» werden. So entsteht ein Flügelrad, das auf einem Nagel an einem Haltestab aufgesteckt werden kann. Mit wasserfester Farbe oder aufgeklebten Bändern können die Fächer geschmückt werden.

Viel Spass!

Praktische Aufbewahrungsdosen

Benötigtes Material:
- Leere Konservendosen
- Holzklammern aus Holz
- Wasserfarben

Und so geht's:
In jedem Haushalt gibt es sicherlich viele verwendete Konservendosen, die in den meisten Fällen weggeworfen werden. Mit ein bisschen Fantasie und Kreativität aber können diese in  wunderschöne, einzigartige Sachen  verwandelt werden. Aus alten Konservendosen lassen sich zum Beispiel prachtvolle Stifthalter, schöne Aufbewahrungsdosen, Behälter für das Badezimmer, Schmuckdosen, Blumen- oder Kräutertöpfe etc. herstel-len. Dafür brauchen Sie nur eine Dose und ein paar Holzklammern.

Ihre Kinder freuen sich bestimmt, wenn sie zu Weihnachten für Gotti, Götti und Grosseltern mitwirken können und allenfalls die Holzklammern noch mit  bunter Farbe bemalen dürfen. Viel Spass!

Pflanzengefässe

Benötigtes Material:
- Eine grosse und eine kleine PET-Flasche
- Drahtseil oder feste Schnur
- Eventuell Farbe
- Schraubenzieher
- Schere

Und so geht's:
Die leeren PET-Flaschen in den Supermarkt zu tragen, können Sie sich sparen. Nutzen Sie die Flaschen und basteln Sie ein Pflanzengefäss. Schneiden Sie bei einer grossen und einer kleinen PET-Flasche eine grosse Öff-nung  aus  (siehe  Bild). Stechen Sie bei der kleinen Flasche auf der gegenüberliegenden Seite der Öffnung ein paar Löcher ein. So kann überschüssiges Wasser abfliessen.  Legen Sie die kleine  Flasche in die grosse und bemalen Sie diese nach Lust  und  Laune.  Bohren Sie, wenn alles getrocknet ist, an beiden Enden der grossen  Flaschen  mit  dem  Schraubenzieher ein Loch und verbinden Sie diese mit einem Drahtseil oder einer Schnur. Füllen Sie  zum  Schluss  die  kleine  Flasche  mit  Erde,  setzen  Sie  Ihre  Lieblingspflanze  und hängen Sie die Flasche auf. Und fertig ist das stylishe Pflanzengefäss aus PET.

Viel Spass beim Basteln.