Abfallarten

Richtig entsorgen 

Abfall trennen macht doppelt Sinn: Zum einen reduziert der Verbraucher seine Kehrichtsackgebühren und zum anderen werden lebenswichtige Ressourcen wie Holz, Wasser, Luft und Boden geschont. Wertstoffe wie Papier, Karton, Metalle, Glas und Grüngut können dem Wiederverwertungsprozess zugeführt werden. Das Trennen der Abfälle an der Quelle spart Kosten, was wiederum dem Abgeber der Abfälle zugute kommt.

Informieren Sie sich hier zu den verschiedenen Abfallkategorien. Eine Orientierungshilfe sind auch die Entsorgungssymbole auf den Verpackungen.

Altpapier

In die Papiersammlung gehören: nur sauberes Papier wie Zeitungen, Illustrierte, Drucksachen, Bücher und Telefonbücher ohne Einband usw. Diese bitte gebündelt bereitstellen. Nicht in Kartonschachteln, Papier- oder Plastiksäcken bereitstellen. Nicht in die Papiersammlung gehören: Milch- und Getränkepackungen, beschichtetes Papier, Kleber, Tragtaschen, Etiketten, Plastik, Karton (siehe unter Karton), Couverts usw.

Alu / Weissblech

Konserven-, Alu-, Weissblech- und Tierfutterdosen, Tuben usw.: Papier entfernen, Dosen kalt ausspülen. Beschichtete Verpackungen und Folien in den Haushaltkehricht. Nespresso-Kapseln In spezielle Sammelbehälter bei den RAZ oder zurück an den Fachhandel.

Batterien

Trocken- und Knopfbatterien, Akkus aus Haushaltund Elektrogeräten zurück zur Verkaufsstelle oder an RAZ, evtl. Gemeindesammelstelle. Autobatterien kostenlos zurück an den Fachhandel oder an RAZ. Batteriesäure nicht in die Kanalisation oder ins Erdreich giessen!

Bauschutt / Keramik

Steingut, Tonwaren, Porzellan, feuerfeste Schüsseln, Flachglas, Spiegel, Ziegel, Steine, Beton. Kleinmengen an RAZ, evtl. Gemeindesammelstelle.

Nur an RAZ / Deponie Kehlhof: Gips, schadstoffbelastete Bauabfälle, Mineralfaser- und Glasfaser-Isolationen.

Privat: Bis 20kg pro Anlieferung gratis, maximal eine Anlieferung pro Woche

Gewerbe: Kostenpflichtig Fr. 140.00 pro Tonne inkl. MwSt.

Grössere Mengen: Abfallberatung 071 626 96 00

Elektroschrott

Elektronikgeräte Haushalt, Unterhaltung, Büro, Kommunikation sowie alte Daten- und Musik-CDs, DVDs und Blue- Ray-Discs ohne Schutzhüllen kostenlos (vRG) zurück an Fachhandel oder RAZ.

Entladungslampen

Neonröhren, Leuchtstoffröhren, Sparlampen, Quecksilberdampflampen nicht zerschlagen.

Kostenlos (vRG) zurück an Fachhandel oder RAZ, evtl. Gemeindesammelstelle. Normale Glühbirnen in den Haushaltkehricht.

Glas

Getränkeflaschen und Konservengläser getrennt nach Weiss-, Braun- und Grünglas. Fremdstoffe wie Metall-, Keramik- und Plastikteile entfernen! Pfandflaschen zurück zur Verkaufsstelle.

Kein Geschirr / Keramik sowie Fenster und Spiegelglas (siehe Bauschutt / Keramik).

Grüngut

Grüngut aus Garten und Küche wo möglich selber kompostieren.

Grünabfuhr
Gemäss Information der jeweiligen Gemeinde (Auskunft und Abfuhr)

Kompostierung im Hausgarten
Unterlagen, Beratung und Kompostierkurse der KVA Thurgau, 071 461 23 31 oder kompostberatung@kvatg.ch

35L
Haushaltskehricht

Brennbare Abfälle, für die keine Wiederverwertung oder separate Entsorgung erforderlich ist, der Kehrichtabfuhr mitgeben (Entsorgungs-Symbole beachten). Bereitstellung im Gebührenkehrichtsack der KVA Thurgau.

Im Zweifelsfall Abfallberatung anfragen: 071 626 96 00

Holz

Verarbeitetes Holz wie Möbel, Bretter, Palette, Altholz aus Abbruch usw., nasses Holz. Die Stücke dürfen nicht länger als 4 m sein.

Karton

In die Kartonsammlung gehören: saubere Kartonverpackungen, Wellkarton usw. (Recycling-Symbol). Flach drücken, bündeln, nicht mit Papier mischen, keine Fremdstoffe wie Klebebänder usw.!

Nicht in die Sammlung gehören: mit Haushaltkehricht-Symbol gekennzeichnete Kartons.

KUH-BAG

Gesammelt werden: saubere Kunststoffe aus Haushaltungen wie Eimer, Becher, Lebensmittelverpackungen, Shampoound Waschmittelflaschen, Tetrapak, Tragtaschen.

Nicht in die Sammlung gehören: Spielzeuge, Rohre, Schläuche, schmutzige Lebensmittelverpackungen, Kanister, Flaschen aus Heimwerker-, Auto- und Gartenbereich, PET-Getränkeflaschen.

Vertriebs- und Rückgabestellen: RAZ oder unter www.kuh-bag.ch

Kühlgeräte

Kühlgeräte aus Haushaltungen kostenlos (vRG) zurück an Fachhandel oder RAZ (offizielle Sammelstellen SENS).

Kühlgeräte aus Gewerbe: Abfallberatung 071 626 96 00 oder SENS 043 255 20 00

Metalle

Alteisen, Buntmetalle, Pfannen, Velos, Maschinenteile, Metallmöbel usw. in Metallsammlung der Gemeinde oder an RAZ.

Keine Kühlgeräte, Kochherde, Waschmaschinen, Elektronikschrott, Batterien, Kunststoffteile usw.

Öle

Speiseöl und Mineralöl aus Haushaltungen (z. B. Motorenöl) getrennt sammeln. In den entsprechenden Ölbehälter entsorgen. Nicht vermischen!

Sammelstellen der Gemeinde benützen. Nicht in die Kanalisation oder ins Erdreich schütten.

Privat: Bis 20kg pro Anlieferung gratis, maximal eine Anlieferung pro Woche

Gewerbe: Keine Annhame

Grössere Mengen: Abfallberatung 071 626 96 00

PET-Getränkeflaschen

PET-Getränkeflaschen in sauberem Zustand zurück zur Verkaufsstelle oder an RAZ in die dafür vorgesehenen Sammelbehälter (Luft raus, Deckel drauf).

Nicht in die PET-Sammelstelle gehören: Shampoo-, Öl-, Essig-, Waschmittel-Plastik- Flaschen sowie verschmutzte PET-Flaschen.

Plastikflaschen (PE)

Nur leere, wiederverschliessbare Plastik-Flaschen aus dem Haushalt in diese Sammelstelle.

Nicht in diese Sammlung gehören: PET-Flaschen, alle Flaschen aus dem Heimwerker-, Auto- und Gartenbereich.

Pneus

Motorrad-, Auto- und Traktorpneus gegen Gebühr zurück an Verkaufsstelle oder RAZ.
Annahme: bis 100 kg Altpneus (auch mit Felgen) Einzelne Velopneus mit dem Kehricht entsorgen.
Kosten: Gemäss offizieller Preisliste für Kehricht
Grössere Mengen: Abfallberatung 071 626 96 00

Sperrgut brennbar

Matratzen, Möbel, Kunststoffartikel, Teppiche usw.: Einzelstücke und Kleinmengen mit Sperrgutmarken gut sichtbar frankiert der Kehrichtabfuhr mitgeben. 

Maximale Abmessungen / Gewicht: 100 × 70 × 50 cm, 30 kg Bis 5 kg 1 Marke, bis 10 kg 2 Marken, bis 20 kg 4 Marken bis 30 kg 6 Marken

Preis pro Marke: Fr. 2.00 inkl. MWST (Bezug bei offiziellen Verkaufsstellen)

Grössere Mengen an RAZ gegen Gebühr.

Sonderabfälle / Gifte

Chemikalien, Säuren, Laugen, Lacke, Farben, Lösungsmittel, Medikamente, Holz- und Pflanzenschutzmittel, Desinfektions- und Reinigungsmittel, Quecksilberabfälle (Thermometer), Camping- Gas- und -CO2-Flaschen.
Abgabe bei den Giftsammelstellen der RAZ oder zurück an die Verkaufsstelle.

Privat: Bis 20kg pro Anlieferung gratis, maximal eine Anlieferung pro Woche

Gewerbe: keine Annahme

Grössere Mengen: Abfallberatung 071 626 96 00

Styropor / Sagex

Saubere, unvermischte, geruchsneutrale Verpackungs-Styroporabfälle aus Haushaltungen (ohne andere Abfälle) können in Kleinmengen gratis bei RAZ abgegeben werden (evtl. Gemeindesammelstelle).

Loose Fill Chips in Kehricht.

Gewerbe: kostenpflichtig

Textilien

Kleider, Stoffe, evtl. auch gute Schuhe gemäss Anweisung der sammelnden Organisation in den dafür bestimmten Säcken bereitstellen, evtl. auch in Sammelcontainern der Gemeinde deponieren.

Der Kehrichtabfuhr mitgeben: unbrauchbare und verschmutzte Textilien und Schuhe.

Tierkadaver

Tote Kleintiere ohne Fremdstoffe (Halsbänder, Plastiksäcke usw.) an Kadaversammelstelle. Auf keinen Fall im Wald vergraben, in Gewässer werfen oder der Kehrichtabfuhr mitgeben!
Auskunft: 071 626 96 00